Norik Grote – das erste Mal alleine

Beim LSV Hude geht es auf dem Flugplatz Ganderkesee mittlerweile Schlag auf Schlag. Quasi jeden Monat gibt es einen jungen Piloten, der sich „freifliegt“, also seine ersten Solorunden in einem Segelflugzeug dreht.

Im September war es Norik Grote, der seine ersten Alleinflüge jedoch nicht in Ganderkesee hatte, sondern beim Auswärtstermin in Oldenburg-Hatten.

So kann es jetzt und im nächsten Jahr weitergehen.