Segelflug Sommerlager „Berliner Heide“ (Metzingen)

vl: Holger Voß (Fluglehrer), Norik Grote, Felix de Buhr, Bent Johnßen, Jona Luis Lebig vor dem Vereins-Schulungsflugzeug ASK13.


Vom 18. – 21. Juli 2020 waren Mitglieder der Segelflugsparte wieder einmal zu Gast auf dem Flugplatz „Berliner Heide“ bei Metzingen in der Lüneburger Heide.

Außer ein paar schönen Thermikflüge haben:

  • Felix und Bent ihre Windenstartberechtigung (mindestens 5 Starts) erflogen,
  • Norik (hin) und Jona (zurück) als Flugschüler über 1 Stunde im F-Schlepp geflogen (mit Fluglehrer), beide erhielten währenddessen auch eine Navigationseinweisung.

Und natürlich alles „Coronakonform“, gemäß der Ausnahmegenehmigung der niedersächsischen Staatskanzlei.

Flugzeuge, schön geparkt

 

Und auch die Anhänger sind sauber abgestellt

 

Bestes Wetter (Meistens) zum Zelten

 

Stärkung am Morgen

 

Und Holger Voß weiß jetzt, dass er die Hand vom Rumpf lassen soll, wenn die Haube offen ist; daher strahlt er auch so